Neu: Blase-Fit

Natürliche Unterstützung der Harnwegsfunktionen mit Bio-Kräutern

Bei der Steuerung des Harnsystems und insbesondere bei der kontrollierten Wasserausscheidung sind zahlreiche Hormone beteiligt. Mit zunehmendem Alter der Tiere verändert sich jedoch auch der Hormonhaushalt, was dazu führen kann, dass der Schließmuskel seine Aufgabe nicht mehr optimal erfüllt.

Eine mögliche Folge ist, dass die Tiere Harn verlieren, ohne dass sie es selbst bemerken oder beabsichtigen. Zwar finden sich die meisten Berichte über Blasenschwäche bei älteren, kastrierten Hündinnen, jedoch können davon auch nicht kastrierte Tiere betroffen sein.

Unser Produkt „Blase-Fit“ unterstützt mit seinen Bio-Kräutern die Harnwegsfunktion.

Altersbedingte Blasenschwäche oder Inkontinenz darf nicht mit absichtlichen oder unbewussten Unreinheiten verwechselt werden. Ein derartiges Verhalten lässt sich tendenziell öfter bei Katzen beobachten, die an ungewöhnlichen Stellen Urin absetzen.

Diese Fälle können eine Reaktion auf ungewünschte Veränderungen in der Umgebung oder emotionale Belastungen sein.

Da die Gründe für eine Blasenschwäche oder Inkontinenz sehr unterschiedlich sein können, empfiehlt sich eine Abklärung mit dem Tierarzt, wenn man den Eindruck gewinnt, dass dieses Verhalten nicht nur vorübergehend ist bzw. sich durch unterstützende pflanzliche Mittel nicht von selbst auflöst.

Mit einem Mix aus Kräutern (100 % Bio-Qualität) bietet Blase-Fit eine Möglichkeit, Ernährungsimbalancen auszugleichen, und kann den Körper bei seiner Eigenregulierung unterstützen.

Fütterungsempfehlung (pro Tag)

  • Hunde bis 10 kg: halber gestrichener Teelöffel (ca. 1,5g)
  • Hunde bis 20 kg: ein gestrichener Teelöffel (ca. 3,5g)
  • Hunde bis 30 kg: 1,5 gestrichene Teelöffel (ca. 5g)
  • Hunde bis 40 kg: 2 gestrichene Teelöffel (ca. 7g)
  • Katzen: halber gestrichener Teelöffel (ca. 1,5g)

Zusammensetzung
100 % Bio-Kräuter

Enthält insb. Bio-Kürbiskerne, Bio-Tragant, Bio-Hagebutte, Bio-Moringa, Bio-Granatäpfel, Bio-Ackerschachtelhalm, Bio-Anis, Bio-Kurkuma und Bio-Kamille.

Gepostet am 07.10.2018
Tags: Blase, Inkontinenz, Nahrungsergänzung

Zurück zur Blog Übersicht

Kommentar schreiben