Anifit Easy B.A.R.F. - die moderne und praktische Lösung für Barfer

Die Fütterung von rohem Fleisch klingt einfach, denn man muss es ja in keiner Weise verändern, sondern kann es im Originalzustand an sein Tier verfüttern. Tatsächlich ergibt sich aber für den Tierbesitzer eine Fülle an Herausforderungen:

  • Das Fleisch muss beim Metzger frisch gekauft werden. Nicht jeder Metzger hält aber alle Fleischsorten (Pansen, Herz oder spezielle Fleischsorten) immer bereit.
  • Das Fleisch muss  gekühlt (max. 7 Grad) nach Hause transportiert werden. Dafür ist eine Kühlkiste notwendig, ansonsten kommt es zu einem deutlichen Anstieg der Bakterien im Fleisch.
  • Das Fleisch muss gekühlt bis zur Fütterung gelagert werden. Das geschieht regelmäßig durch das Einfrieren des Fleisches.
  • Wenn man es einfriert, muss man es aber rechtzeitig (24 Stunden vorher) wieder auftauen, indem man es zuerst vom Gefrierschrank in den normalen Kühlschrank legt und dann aus dem Kühlschrank herausnimmt. Während des Auftauens kommt es bereits zu einer "Alterung" (Verderb) des frischen Fleisches.
  • Das Fleisch muss zum Schluss noch in mundgerechte Stücke geschnitten werden.

Alle diese Schritte entfallen bei Anifit Easy B.A.R.F.!

Bei Anifit Easy B.A.R.F. handelt es sich um gefriergetrocknetes, rohes Fleisch. Durch die Gefriertrocknung ergeben sich folgende Vorteile:

  • Das Fleisch bleibt im Originalzustand. Nährstoffe und Vitamine bleiben maximal erhalten.
  • Das Fleisch behält seinen Geruch und sein Aroma.
  • Das Fleisch ist lange haltbar und kann bei Zimmertemperatur gelagert werden.
  • Durch Beimischung von warmem Wasser wird das Fleisch innerhalb von 10 Minuten servierfertig gemacht. Das Fleisch schmeckt warm noch viel besser!
  • Das Fleisch ist bereits mundgerecht portioniert und muss nur noch serviert werden.

Was bedeutet Gefriertrocknung?

Easy B.A.R.F Fleisch ist naturbelassen und roh, lediglich gefriergetrocknet. Dabei wird das Fleisch tief eingefroren und dann unter einem Vakuum über einen längeren Zeitraum (24-48 Stunden) erhitzt. In diesem Zustand verwandelt sich das gefrorene Wasser zu Wasserdampf und wird langsam aus dem Produkt abgesaugt. Durch den langsamen Prozess bleiben die Poren offen und das Produkt - mit Ausnahme des entfernten Wassers - im Originalzustand.

    Video: Anifit Easy B.A.R.F.

    Video: Gefriertrocknung

 

Zubereitung

Beutel öffnen und Inhalt mit warmem Wasser übergießen. Für 100 g verwenden Sie ca. 270 ml Wasser. Nach ca. 10 Minuten einmal umrühren und dann weitere 5 Minuten warten.  Bei trockener Fütterung ausreichend Trinkwasser zur Verfügung stellen.

Nährstoffe

Auf jeder Packung sind nicht nur die gesetzlich verpflichtenden analytischen Bestandteile, sondern alle relevanten Nährstoffe des Fleisches angegeben. Da es sich um natürliche Bestandteile handelt, schwanken die Werte, doch bieten die Daten einen sehr guten Richtwert.

 

Gepostet am 11.09.2017
Tags: Barf, B.A.R.F., Rohfleisch, Gefriertrocknung, Easy Barf

Zurück zur Blog Übersicht

Kommentar schreiben