RyClean Geruchsbekämpfer - er wirkt sehr gut!

Ich habe 4 Katzen, 3 Kater, eine Kätzin.  Benutze eine Streu, die sehr gut Klumpen bindet und insgesamt bis 6 Wochen durchhält, bis sie komplett erneuert werden muss. Dennoch gab es bereits spätestens in der 2. Woche nach Austausch der Streu fast immer einen Duft von den Häufchen, der sich dann stärker in der Wohnung verteilte, obwohl die Streu an sich sonst noch sehr gut war. Und in einem Falle gibt es auch einen besonders intensiven Geruch, da der älteste Kater sein Häufchen selten verbuddelt und leider oft sichtbar „präsentiert“.

Ich hatte zuvor Konkurrenzprodukte ausprobiert, u.a. Duftpuder und die Catit Magic Blue (Kohle in Tütchen) eines Zoo-Versandhändlers.  Davon wurden 2 Stück in die Toilettenhaube geklebt - wirkte im Ergebnis gegen den Häufchengeruch von 3 Katern aber viel zu gering.

Am Ende habe ich die natürlichen RyClean Geruchsbekämpfer ausprobiert und die wirken!

Ich habe aus Neugier kürzlich eine der RyClean Geruchsbekämpfer ganz vorsichtig geöffnet, eine ordentliche Füllmenge Kohle befindet sich darin (man sollte sie sonst aber bitte nicht öffnen ;-)

Vorteil: die natürliche Aktiv-Kohle kann in der Kugel gut zirkulieren, ab und an sollte man sie laut Gebrauchsanweisung etwas aufschütteln, damit alle Kohlestücken in der Luft wirken können.

Es ist ein ganz natürlicher Geruchsabsorber/Geruchsneutralisierer, ohne Zusätze, keine Chemie, kein Ozon, auch problemlos für Allergiker, völlig ungiftig für Mensch und Tier. Und man kann die Kugeln alternativ auch an anderen Orten anwenden, im Auto (z.B. bei mitfahrendem Hund, in Schränken, in Mülleimer-Nähe, in Sporttaschen, viel getragenen Schuhen usw.

Die Kugeln habe ich an 2 verschiedenen Plätzen im Bad an der breiteren Bodenfläche (an der Stelle, an der keine Luftöffnungen sind) auf einer der Haubentoiletten mit Doppelkleberband aufgesetzt, die andere auf der kleinen Badkommode nahe der Badtür, die ich auch immer etwas ranziehe.

Bin wirklich sehr positiv überrascht, wie gut die Geruchsbinder wirken. Sie bekämpfen bzw. neutralisieren selbst den Geruch von nicht verscharrten Häufchen nahezu vollständig und das heißt wirklich etwas bei meinem einen Kater, ich komme nun abends in eine Wohnung, in der es nicht mehr intensiv nach Katzentoilette „duftet“….. die Ry Clean kann ich daher also wärmstens empfehlen!

Bericht von Martina-Christine Klein und den Katern Leo (16), Emiliyo und Tabasco (beide 4 J.) + der Kätzin Malijka 6 Jahre.