MENÜ

Kiara

Hallo Tierfreund!

Ich heiße Kiara und bin eine kleine Malteser-Dame. Mir geht es super. Mein zweiter Geburtstag liegt gerade hinter mir und als Dauergeschenk habe ich ANIFIT von meinem Frauchen bekommen. Das ist klasse und das kannst du sogar sehen. Mein Ziehvater (Züchter) hat meinem Frauchen Trockenfutter empfohlen, das ging so, ich kannte ja nix anderes.

Mein Frauchen musste dann einmal mit mir zum Doktor wegen einer Kleinigkeit, der hat erstmal richtig gemeckert wegen des Hundefutters. Danach gab es Dosenfutter, das war schon mal viel besser weil meine Verdauungsprobleme erträglicher wurden.

Eines Tages kam ein netter Mann zu uns mit einer roten Tasche, aus der hat es richtig „obersuper“ gerochen und was da drin war? Viele Leckereien! Frauchen hat sich mit dem Mann unterhalten und ich durfte in der Zwischenzeit neues „Futter“ probieren. Das war lecker und die Tasche wurde immer interessanter.

Schade dass der Mann dann wieder wegging. Aber das Beste war, dass ein paar Tage später ein großer Karton, ganz für mich alleine, geliefert wurde. Bis zum Rand voll mit der tollen Hundenahrung mit den lustigen Etiketten. Seit dem kann ich ANIFIT „Frischfutter“ jeden Tag futtern und trotzdem sind meine Hüften doch super in Form; oder? Und noch was, guck’ mal mein Fell jetzt an, sieht das nicht richtig spitze aus?

Also sieht dein Hund/Katze auch so aus wie ich früher? Dann lass mal ANIFIT testen! Ich muss jetzt Schluss machen, an meinem Napf tut sich gerade was!!

Also Tschüss

Es grüßen Kiara und V. Hartung aus Berlin
Oktober 2006