MENÜ

Hund Sammy & Katze Kaspar

Sammy

Kaspar

Liebes Anifit Team,

bevor wir Anifit kennenlernten, haben wir unseren Hund Sammy ausschließlich mit Trockenfutter und bestenfalls etwas Pansen aus der Dose gefüttert. In der Folge nahm unser Hund, den wir im Alter von etwa neun Jahren vor zwei Jahren aus Spanien bekamen, kontinuierlich zu - und das obwohl er nur etwa zwei Drittel der vom Hersteller empfohlenen Futtermenge bekam. Sammy roch sehr unangenehm, hatte fettige Haut und stumpfes Fell und einen aufgetriebenen Bauch mit starken Blähungen. Zudem häuften sich seine größeren und kleineren Wehwehchen, wie Hautjucken, gerötete Augen und Gelenkprobleme mit starken Schmerzen, besonders bei nasskalter Witterung. Unsere Tierärztin vermutete u. a. eine Allergie und schob seine Probleme auf seine Vorgeschichte. Sie empfahl Schmerzmittel und eine Futterumstellung, wobei wir selber herausfinden sollten, welches Hundefutter unserem Hund gut täte...

Durch Zufall wurden wir im Sommer 2012 bei einer Veranstaltung am Schloss Wickrath auf Anifit aufmerksam und orderten ein Testessen für Sammy. Im Februar war es dann endlich soweit. Unsere dicke rote Pelle war sofort begeistert von dem neuen Futter und auch unserem neuen Familienmitglied, einem kleinen schwarzen Kater namens Kaspar, schmeckte das neue Futter sichtlich gut.

Lange Rede, kurzer Sinn: Sammy hat mittlerweile fast zwei Kilo Gewicht verloren, seine Verdauung ist reguliert, er hat keine Schmerzen mehr (auch Dank Anifit Gelenkfit). Das Hautjucken ist verschwunden, sein Fell glänzt, er stinkt nicht mehr und die Augen sind klar. Er ist wesentlich agiler als früher. Es geht ihm richtig gut! Und auch unserem kleinen Kaspar geht es hervorragend! Er wächst und gedeiht prächtig.

Danke Anifit!

I. Mevissen

April 2013