MENÜ

Gelenkfit auch für Herrchen und Frauchen?

Liebes Anifitteam,

Ich möchte mich ganz herzlich bedanken, für den Rat mit den Gelenkfittabletten von ANIfit.

Es hilft tatsächlich.

Von Sept.-Dez. 13 hatte ich solche Schmerzen am linken Knie, so dass ich es nicht mehr bewegen konnte. Ich ging nur noch mit durchgedrücktem Knie und kam nicht mehr die Treppen herauf. Mehrere Orthopäden rieten mir nach dem MRT und Physiotherapeuten zu einer OP und nicht lange damit zu warten (Endoskopie). Wenn ich zu lange damit warte, könnte das Knie steif werden, erklärte mir ein Therapeut aus eigener Erfahrung.

Ich machte einen Termin für Januar 14 aus im Neuwerker KH, die darauf spezialisiert sind.

Ich las die Unterlagen und mir graute es vor diesem angeblich harmlosen Eingrifft, denn es konnte auch viel schief gehen.

Ich erklärte meine Sorgen Ihnen bei einer Futterbestellung für meine Katze „Samson“. Sie gaben mir den Tipp, es einmal mit den o.a. Tabletten für Katz und Hund von Anifit zu versuchen. Diese müsse man immer mal so zwischendurch lutschen. Ihr Mann könnte sich damit gut helfen.

Ich bestellt sie mir. Ich dachte, die helfen soundso nicht und in der kurzen Zeiten bis zur OP schon mal gar nicht.

Ich lutsche 3 Tabl. am 1. Tag und die Schmerzen ließen schon etwas nach. Ich bemerkte es zuerst gar nicht und lief weiter in Schonhaltung. Wenige Tage später merkte ich, dass die Schmerzen schon gelindert wurden. Ich nahm noch 1 Woche jeweils 3 Tabletten und konnte wieder ungewöhnlich gut die Treppe herauf. Bis zum OP-Termin nahm ich jeden Tag mind. 1 Tablette. Ich muss gestehen, ich nehme Tabletten nicht regelmäßig ein, da ich sie ständig vergesse aber ich konnte den Termin im Januar 14 absagen. Ab und zu nahm ich 1 Tablette und vergaß sie im Laufe des Jahres. Im Frühjahr 15 bekam ich die gleichen Schmerzen am rechten Knie. Ich ging zu einem anderen Orthopäden. Dieser machte auch 1 MRT und sagte, da helfe nur die OP.

Mir fielen wieder die Tabletten ein und ich dachte, mal sehen, ob die den Zustand  des rechten Knie auch verbessern oder ob das damals Zufall war. Ich bestellte wieder 1 Dose Gelenkfit v. Anifit und nahm schnell wieder 3 Tabletten/Tag. Die Schmerzen gingen ebenfalls schnell zurück. Ich konnte auch auf die 2 OP verzichten. Der Orthopäde konnte nicht glauben, dass ein Mittel aus neuseeländischer Grünlippmuschel so gut helfen könne.

Eigentlich will ich es nicht, da ich Veganerin bin. Mein Heilpraktiker der auch Veganer ist, konnte die Wirksamkeit dieser Muschel bei Gelenkschmerzen und ermunterte mich trotzdem, das Mittel regelmäßig und über einen längeren Zeitraum (ca. ½ Jahr) zu nehmen. Jetzt nehme ich seit 5 Monaten jeden Tag eine Tablette. Manchmal merke ich was im linken oder rechten Knie, aber ich jogge wieder ein paar hundert Meter am Stück mit den Tierheimhunden. Dabei ist allerdings, das größere Problem, dass ich keine Kondition mehr habe. Es geht wieder bergauf.

Liebe Grüße und vielen Dank
Fr. Heynert