MENÜ

Enzyme gegen Zahnstein

Eigentlich wollte ich etwas für meinen Körper tun und da mir die Wirkung von Enzymen nicht unbekannt war begann ich  mit der täglichen Einnahme.

Abgesehen davon das sich erstaunlicher Weise einiges in meinem Körper tat, unter anderem war deutlich erkennbar das eine Entgiftung begann, stellte ich bereits nach wenigen Tagen fest das mein Zahnstein der immer leicht vorhanden war (im unteren Zahnbereich hinter den Vorderzähnen) regelrecht wegbröckelte.

Beim nächsten Zahnarztbesuch war mein Zahnarzt über den verschwundenen Zahnstein erstaunt und fragte ob ich zwischendurch eine Zahnreinigung gemacht hätte. Hatte ich nicht!

Ich fing an es im Freundes und Bekanntenkreis zu erzählen und alle die nun Pro Dynamo nehmen erfreuen sich nicht nur der guten Eigenschaften der Enzyme fürs körperliche Wohlbefinden sondern auch der wunderbaren Nebenwirkung des Zahnstein Auflösens :-)

Da ich experimentierfreudig bin und sehr viele Menschen kenne deren Tiere Zahnsteinprobleme haben und einigen sogar einmal jährlich unter Vollnarkose der Zahnstein entfernt wird machte ich einen Test und empfahl einem Kunden seinem Hund die Zähne mit Pro Dynamo einzureiben.

Er hat einen großen Windhund, besorgte sich Pro Dynamo und begann dem Hund täglich mit einem Pro Dynamo getränkten Fingerling die Zähne zu massieren und siehe da, das Ergebnis war verblüffend, der Zahnstein löste sich komplett auf. :-)

Das funktioniert allerdings nur wenn zwischen Hund und Herrchen ein Urvertrauen besteht da das Pro Dynamo geschmacklich nicht wirklich lecker ist.

Stella Zurheiden, 9/2014, Tasdorf