MENÜ

Diabetes - Insulinbedarf

Hallo Anifit Team,

Wieder ein erfreulicher Bericht einer Patientin von mir: Bei der Katze Sheila wurde eine Diabetes-Erkrankung festgestellt und der Halter musste ihr täglich 4 Einheiten Insulin spritzen. Die Katze war mit dieser Dosis Insulin seit mehreren Monaten tierärztlich stabil eingestellt.

Nach meiner Ernährungsberatung entschied sich der Halter, das Futter von herkömmlichen Trockenfutter auf Anifit umzustellen. Nach 2 Wochen geriet Sheila in einen Insulinschock und wurde vom Tierarzt auf 2 Einheiten Insulin herunter gestuft, da die gespritze Insulinmenge plötzlich zu hoch war.

Seit einem halben Jahr kommt Sheila nun mit 2 statt 4 Einheiten Insulin aus und es geht ihr bestens. Laut Halter ist sie lebhafter und frißt ihr Futter gerne.

Stephanie Rosen-Strauch
Tierheilpraktikerin
9/2014