MENÜ

Andy

Liebes Anifit Team,

am 22.12.2010 wurde unser Hund Andy zu einem Fest-Essen eingeladen. An diesem Tag besuchten uns, unsere Fachberaterin Frau Zintl, um Andy probieren zu lassen und uns ausführlich über eine gesunde und artgerechte Ernährung zu berichten.

Andy hatte bis zu diesem Zeitpunkt 11 Jahre Trockenfutter erhalten. Frau Zintl informierte uns, dass Trockenfutter absolut nicht artgerecht sei. Wie schon bei Andy zu sehen, hatte er sich bereits aufgrund der vielen Haltbarkeitsstoffe im Trockenfutter total verfärbt. Sein Fell war nicht mehr weiß, wie eigentlich die Farbe von einem Westhighland-Terrier sein müsste, sondern es war braun geworden und zwischen den Zehen schon schwarz. Andys Allergie unter seinem Bauch wäre auch, wie Frau Zintl meinte, eine typische Trockenfutterauswirkung. Wir wollten natürlich Andy helfen und vertrauten uns Anifit an und bestellten sofort regelmäßig monatlich Nassfutter.

Unsere Fachberaterin riet uns noch zu einem Darmfloraaufbau, da der Darm u.a. auch durch die vielen Wurmkuren in Mitleidenschaft gezogen war.Sie erklärte uns die Umstellung der Nahrung und dass es zu Beginn der Nahrungsumstellung gelegentlich zu Durchfall kommen kann und Andy etwas stinken kann. Alles ein Zeichen der Ausscheidung von vielen Giften im Körper, die sich aufgrund von Konservierungsstoffen, Duftstoffen- und Lockstoffen usw. durch das Trockenfutter im Körper angesammelt haben.

Wir waren anfangs schon sehr skeptisch und hatten natürlich auch Angst um unseren Andy. Frau Zintl erklärte uns, dass er nach und nach wieder seine natürliche Haarfarbe bekommen würde, sein Kot sich um 2/3 verringern würde und er auch viel agiler würde. Nach nur zwei Monaten hat sich alles bestätigt. Sein Fell ist wieder weiß, die Darmflora längst wieder im Gleichgewicht, sein Kot hat sich tatsächlich auf 1/3 reduziert. Die unangenehmen Ausdünstungen von Andy dauerten ca. zwei Wochen.

Wenn wir nur eine Dose Hundefutter in die Hand nehmen, ist er kaum noch zu halten. Er ist viel aktiver und wacher. Unser Zweifeln zu Anfang war grundlos und wir sind so froh, endlich ein gutes Hundefutter für unseren Hund gefunden zu haben.

Wir würden uns freuen wenn Sie noch viele Hunde zum Fest-Essen einladen und ihre Herrchen und Frauchen von Anifit überzeugen können, um somit vielen Krankheiten vorzubeugen.

Wir würden Andy immer wieder zu einem Test-Essen von Anifit einladen lassen.

Alles Liebe und die besten Wünsche für alle Hunde und nochmals vielen Dank!

Ihre Familie Ulrike und Dietmar Schindler und Hund Andy aus Hückelhoven.

März 2011