Praktische Schnappdeckel

Die Gründe, eine Dose nicht sofort zur Gänze zu verfüttern sind unterschiedlich. Häufig ist es bei älteren Tieren, bei denen man die Fütterung auf mehrere Rationen pro Tag aufteilt. Oder bei kleinen Tieren, die einfach nicht den Inhalt einer ganzen Dose auf einmal fressen.

Genauso praktisch ist es auch, wenn man aus Kostengründen eine größere Dose gekauft hat und diese nicht auf einen Tag sondern auf zwei Tage verfüttert. Zu beachten ist hier, dass die Anifit Frischfleischnahrung keine Konservierungsmittel enthält und über die Zeit natürlich an Frische verliert. 

Unser Tipp: Wenn Sie die Dose mit dem Schnappdeckel in den Kühlschrank geben, bleibt sie grundsätzlich länger frisch. Allerdings ist dann die Nahrung kalt, was Hunde und Katzen nicht so mögen. Wenn Sie die Dose bereits am nächsten Tag vollständig verfüttern wollen, dann ist die Aufbewahrung im Kühlschrank in der Regel nicht notwendig.

 

Gepostet am 18.02.2014
Tags: Anifit, Schnappdeckel

Zurück zur Blog Übersicht

19.02.2014 18:58:02

Sybille Stier

Hallo, ich habe auch so ein Schnappdeckel und lege die Dose in den Kühlschrank. Im Winter hole ich ihn abends vor dem Schlafengehen raus, dann ist das Fleisch morgens nicht so kalt oder gebe etwas heisses Wasser in die Dose, wenn ich sie aus der Kühlung hole und füttere sie dann "lauwarm". Meine Mädels haben weder noch ein Problem.

Kommentar schreiben