MENÜ

Frieren Hunde im Winter?

Man sieht es immer häufiger, Hunde die im Winter einen Pullover, Overall oder sonstige Jacke tragen und damit vor Kälte geschützt werden. Aber ist das wirklich notwendig oder werden die Tiere hier nur „vermenschlicht“?

Entscheidend ist, ob die Hunde ein dickes Fell oder eine Unterwolle besitzen. Denn diese schützt sie in der Regel vor der Kälte. Wenn die Hunde dann noch Bewegung haben und nicht still stehen müssen, dann sollte ihnen nicht kalt werden.

Ohne diesen „Wärmeschutz“ kann es aber knapp werden. Und wenn der Hund dann zu zittern beginnt, dann sollte er die Kälte durch Muskelarbeit ausgleichen (also viel laufen) oder wirklich mit einer Bekleidung geschützt werden.

Was aber jeder Hund im Winter gut brauchen kann, ist ein guter Pfotenschutz. Daher bitte die Pfoten unbedingt vor dem Weggehen und nach dem Spaziergang mit Pfotenbalsam eincremen.

Gepostet am 15.11.2013
Tags: Winter, Hund, Kälte, Pfotenbalsam

Zurück zur Blog Übersicht

Kommentar schreiben